Windows Live Alerts
EnglishDeutsch
|
Kontakt und über mich
|  
   
 
Startseite
Artikel
Support Forum
SBC FAQ
XenApp/XenDesktop
Remote Desktop Dienste
Terminal Dienste
Web Interface
Tipps & Tools
Sponsors 
 
Lassen Sie sich von einem Experten Beraten

Cloning eines Citrix Presentation Server Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Koetzing am Sonntag, 18 Februar 2007

Artikel-Details 
 
Benutzer Bewertung:   | 410
SchlechtSehr Gut 


Wenn Citrix Farmen wachsen, erst dann beschäftigen sich Administratoren mit der Automatisierung der Presentation Server Installation. Sehr oft fällt dann die Wahl auf ein Imaging/Cloning Verfahren durch bereits vorhandene Software, oder auch RAID Clonig. Viel besser sind voll automatisierte Installationen des Betriebssystems, Citrix, Anwendungen usw. Hierfür gibt es bereits hervorragende Softwareprodukte.


In diesem Artikel werde ich einen einfachen Weg beschreiben, wie ein Citrix Presentation Server dupliziert werden kann.

Citrix Grundlagen zum Cloning

Citrix hat einige Artikel zum Clonen von Citrix Servern veröffentlicht und auch all die Einstellungen und Registry Keys, die geändert werden müssen. Im "Chimera" Forum gibt es ein Skript, das auch diese notwendigen Änderungen automatisiert vornimmt.

Artikel CTX105535 rät zum sysinternals Utility "NewSID", um eine neue Server SID zu generieren. Es ist zu beachten, dass dieses Programm nicht die DCOM oder ACL’s ändert. Das führt zu einigen Problemen mit dem lokalem Citrix Benutzern (CTX_Sma, Citrix Druck Dienst)

Seit Presentation Server 4.0 ist die STA (Secure Ticket Authority) in den Citrix XML Dienst integriert und benötigt eine einzigartige STA ID. Beim Clonen eines CPS 4.0 Servers muss die STA ID manuell geändert werden, wenn der Server auch als STA genutzt werden soll. Die STA ID Änderung hat Citrix im Artikel CTX108361 beschrieben.



Hauptproblem beim Clonen eines Presentation Server


Citrix verwendet eine zentrale Datenbank (DS), um Farm Informationen zu speichern. In dieser sind auch Server spezifischen Daten wie Hostname, IP Adressen etc. abgelegt.
Wird z.B. ein Server (Clone) nicht sauber aus der Farm entfernt, so bleibt ein "toter" Server in der Datenbank zurück. Dies kann zu kuriosen Problemen führen. Der "tote" Server kann (hoffentlich) nachträglich mit dem Befehl "dscheck /clean" aus der Datenbank entfernt werden. Auch wenn ein geclonter Server mit "alten" Werten wieder online geht, werden diese Werte sofort in die zentrale Datenbank aufgenommen und können dann ebenfalls für Probleme sorgen.



Der einfache Weg

Mein "einfacher" Weg ist die Erstellung einer "Dummy" Farm und die Verwendung des Citrix Utility "chfarm".  Durch die "Dummy" Farm ist der Server niemals in der produktiven Farm und "chfarm" sorgt dafür, das alle Einstellungen, Werte usw. nach dem Farmwechsel stimmen.

  • Installation eines standalone Citrix Server mit einer "Dummy" Farm und lokaler Access Datenbank.
    Die "Dummy" Farm wird nicht weiter verwendet!
  • Wichtig: Die lokale Administrator Gruppe den Citrix Administratoren über die CMC (mit CPS 4.5 = AMC) hinzufügen.
  • Alle Anwendungen installieren, Einstellungen vornehmen etc. aber nichts weiter mit der Dummy Citrix Farm machen. Also keine Anwendungen veröffentlichen etc.
  • Microsoft sysprep (Wer Laufwerke remapped, beachte CTX105535) verwenden und den Server zum Clonen herunterfahren.
  • Nach dem Cloning, Server starten und das sysprep mini-setup (Hostname, IP etc.) fertigstellen
  • Ändern der STA ID in der Datei "%ProgramFiles%\Citrix\system32\CtxSta.conf"
  • Letzter Schritt ist das Ausführen des Citrix Kommandos “chfam”,  was den Server von der "Dummy" Farm in die produktive Farm verschiebt, wobei der Datenbank Typ nicht relevant ist (SQL, DB2, Access etc.)


CHFARM verwenden

Der Vorteil von chfarm ist, dass man sich keine Gedanken um irgendwelche Registry Keys etc. machen muss und der Server "sauber" in die Farm aufgenommen wird. Das gleiche gilt natürlich auch für das Entfernen eines Servers aus der produktiven Farm hin zur Dummy Farm (Image Update). Zudem hat Citrix das Programm "chfarm" neuerdings auch für den Skripteinsatz parametrisiert. Dies ermöglicht jetzt eine Automatisierung des Farmwechsels.

Hier ein Beispiel:
CHFARM /quiet /joinfarm /ddsc:SQL Server /zone:10.10.0.0 /odbcuser:ctxusr /odbcpwd:ctxpwd /dsnfile:"%ProgramFiles%\Citrix\Independent Management Architecture\mysqldb.dsn"

Mehr Details über chfarm sind unter CTX736659 zu finden.



Referenzen

Kommentar(e)


Acronis
Geschrieben von Gast am 2007-02-22 08:53:57
Hallo zusammen, 
 
was haltet ihr von Acronis True Image bei Citrix Servern? 
 
Danke für eure Infos/Tipps 
 
Gruß 
Rüdiger


Der Fuchs
Geschrieben von Guest am 2007-02-22 14:03:06
Hallo Rüdiger, 
 
Acronis funktioiert, allerdings wird beim erstellen des Images nicht die Partitions ID abgespeichert, dann passiert Folgendes (sofern Du einen Driveletter Change durchgeführt hast [also C: (system) z.B. nach t: (system) oder so]) 
Beim neu aufspielen des Image auf einen neunen Server wird dann von Acronis eine neue Partision erstellet (meist NTFS) diese bekommt austomatisch eine neue Partitions ID welche beim hochfahren des Servers nicht eindeutig der bereits vergebenen ID fü das vorherige Systemlaufwerk zugeordnet werden kann.  
Dein Server fällt auf den Arsch (Bluescreen)! 
Den auf deinem Systemvol T: is ja nix mehr drauf den die neue Platte (Partition) mit den neuen ID heist nun C: nach der Nomenklatur der Laufwerkesbuchstaben neu vergeben. 
Dann haste ein Problem, hilft nur noch Boot mit Bart XP CD Registry von dem Lokalen System öffnen und den HIVE HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices 
öffnen, da dann den Wert unter C: Herauskopieren und unter dem Buchstaben deines alten Systemvol´s einfügen CUT and Paste, dann den C: Key löschen. fertig. Funktioniert allerdings nur wenn der Server schonmal angebootet wurde und die neue Partition erkannt hat. 
Annsonsten die Lokal erkannten Lauferke in der BART XP Reg durchsuchen und dort den Passenden Key auslesen und in die Lokale Registry des Servers importieren, is eigentlich ganz einfach wenn man weiß wie... Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. 
Einfacher ist es wenn du z.B. einen Server mit Raid hast, einfach den Raid 1 Betriebssystem Stapel aufbrechen Platte raus und das Raid neu bilden lassen, dass ist der Sauberste Clon eines Servers... So auch von Citrix schon unter XPa zeiten von DAB vorgelschlagen... Ich hoffe es hilft  
 
LG 
 
DER FUCHS


DER FUCHS
Geschrieben von Guest am 2007-02-22 14:09:53
Paar schreibfehler, bin im Stress sorry-> danach so verfahren, wie von T. Kötzing beschrieben. Es kann allerdings manchmal vorkommen das der verwendete Citrix User unter den COM Components nicht mehr Richtig zugeordnet werden kann. Dieser muss dann einmal neu eingepflegt werden. Das siehste dann aber schon wenn im EVENTLOG nen DCOM Fehler auftaucht, is für den Server start aber erstmal nicht so dramatisch... Ok, ich muss weiter arbeiten CU :-) 
 
LG 
 
DER FUCHS

Geschrieben von Seven am 2007-03-09 12:31:59
Hi, 
wir verwenden Acronis als Online Imaging Tool und sind damit sehr zufrieden. 
Die Laufwerke unserer Server sind ebenfalls remapped. Bisher hatten wir bei einem Restore keinerlei Probleme mit der Laufwerkszuordnung. 
Acronis erkennt die angepaßten Laufwerksbuchstaben. Die Images ließen sich bisher alle konsistent zurückspielen. 
 
Greets

Geschrieben von Guest am 2007-08-31 17:07:42
:grin ;) 8) :p :zzz :roll :? :cry

Geschrieben von Uwe W. am 2007-12-31 15:33:06
Hi, 
bei uns sieht es so aus, dass man beim Restore mit Acronis auf die vorhandenen Partitionen keine Anpassung bei den Laufwerksbuchstaben machen muss. 
Sollte aber die Festplatte bzw. der RAID Verband defekt sein und man ist dazu gezwungen die Daten auf dem neuen Datenträger wiederherzustellen, so werden die Partition (eigentlich X. und Y:) als C: und D: wiederhergestellt. Das System fährt dann zwar hoch, bleibt aber mit einer Fehlereldung an der Anmeldemaske stehen (ctxgina.dll wird nicht gefunden). Man kann sich nun aber von einem anderen System aus remote mit der Registry verbinden und die Anpassungen an den Laufwerken wie oben beschrieben machen. 
Gruß 
Uwe


england
Geschrieben von Guest am 2008-01-17 17:14:49
please keep all conversations in english 
 
thank you


england, comments language
Geschrieben von Thomas Koetzing am 2008-01-18 10:47:25
I'm sorry but the comment module language aware but the site is available in German and English. 
 
Therefore comments are typically made in German and English.


Translation
Geschrieben von Guest am 2008-02-25 07:03:15
If you are having issues reading the German, try putting it through Babelfish: 
http://babelfish.altavista.com/


Skript
Geschrieben von Gast am 2008-09-11 16:39:03
Hallo, 
Sie haben von einem Skript gesprochen die nach Clonen die Registry einträge autom. vornimmt..Wo kann ich das Tool erhalten?? 
Danke


Skript
Geschrieben von Thomas Koetzing am 2008-09-11 19:37:50
>Sie haben von einem Skript gesprochen die  
>nach Clonen die Registry einträge autom.  
>vornimmt.. 
Hm?? 
Über Sysprep werden die SID Einträge geändert und chfram (immer dabei!) von Citrix macht dies für die Citrix Einträge. Das chfarm tool kann dann auch noch "Verskriptet" werden, also ein Join automatisiert werden.


Skript
Geschrieben von Gast am 2008-09-11 20:27:12
Danke für die schnelle Antwort..ich suche einen Tool von dem Sie oben gesprochen haben ..."Im "Chimera" Forum gibt es ein Skript, das auch diese notwendigen Änderungen automatisiert vornimmt...


Skript
Geschrieben von Thomas Koetzing am 2008-09-11 20:37:39
Das brauchen Sie doch alles nicht!!!!  
Darum geht es doch in meinen Artikel, das CHFARM von Citrix diese alles erledigt und bei jeder Citrix Installation dabei ist! 
Führen Sie alles unter "Der einfache Weg" aus und gut ist. 
 
Solche Fragen können Sie auch gerne in meinem Forum stellen...


klonen eines best. Servers
Geschrieben von Gast am 2009-02-24 16:38:18
Hallo! 
 
Ich habe folgende Situation. 4 bestehende Server (Citrix1 - Citrix4). Ich will jetzt einen 5. Server dazugeben. Hardware völlig identisch. 
 
Habe einen Clon von Citrix3, der aber in der Farm ist.  
 
Kann ich den Citrix3 problemlos aus der Farm nehmen (mit chfarm), ohne dass was passiert (Lizenz und Datastore sind auf Citrix1), dann klonen und wieder reinhängen (chfarm)? 
Muss ich veröffentlichte Anwendungen deaktivieren vor dem Klonen? Warum? 
 
Genügt dann sysprep beim neuen Server und chfarm? 
 
Danke für Antworten ...


klonen eines best. Servers
Geschrieben von Thomas Koetzing am 2009-02-24 17:03:19
>Kann ich den Citrix3 problemlos aus der Farm 
>nehmen (mit chfarm), ohne dass was passiert  
>(Lizenz und Datastore sind auf Citrix1), dann  
>klonen und wieder reinhängen (chfarm)?  
>Muss ich veröffentlichte Anwendungen  
>deaktivieren vor dem Klonen? Warum?  
Ja. 
1. Server von zugewiesenen veröffentlichte Anwendungen zuvor befreien. 
 
2. Server nach dem Sysprep aus dem AD entfernen und wieder neu aufnehmen (SID Änderung) 
 
3. Server mit chfarm wieder aufnehmen und Anwendungen zuweisen.


Ergänzung
Geschrieben von Gast am 2009-03-06 11:10:34
Zur Sicherheit, bevor es losgeht: 
 
Eigentlich ist mir der Ablauf jetzt klar, aber 
miit welcher Syntax nehme ich den Server aus der Farm? chfarm /?????? 
 
Oder kann ich das auch über die Management Console machen?


klonen eines best. Servers
Geschrieben von Gast am 2009-03-06 11:20:29
In welche Farm verschiebe ich den zu klonenden Server, wenn ich nur eine habe? 
Muss ich da vorher noch eine neue Farm anlegen?


klonen eines best. Servers
Geschrieben von Gast am 2009-03-06 11:22:44
Wie nehme ich mit chfarm den best. Server aus der Farm? muss ich da eine neue Farm anlegen? 
Legt chfarm druch die richtige Syntax selbst eine Dummyfarm an? 
 
Bitte um Hilfe - Danke!


chfarm
Geschrieben von Thomas Koetzing am 2009-03-06 11:30:58
Chfarm ist in erster linie ein GUI Programm also richtig mit Fenster, Beschreibung etc. Einfach mal Starten, nur keine Angst. Über chfarm kann auch eine neue "Dummy" Farm erstellt werden 
 
Aus der AMC geht das nicht und sollte eigentlich klar sein...


Wann sollte der Server in die Domäne auf
Geschrieben von Gast am 2010-04-14 12:47:21
Hallo Herr Koetzing, 
 
wann sollte man den Server bei Ihrem "einfachen Weg" in die Domäne aufnehmen? Vor oder nach Installation des Presentation Servers und Erstellung der Dummy-Farm? 
 
Danke und Gruß


Wann sollte der Server in die Domäne auf
Geschrieben von Thomas Koetzing am 2010-04-14 22:32:36
>wann sollte man den Server bei >Ihrem "einfachen Weg" in die Domäne 
>aufnehmen? 
Das spielt im grunde keine Rolle. Zudem hat Citrix auf Grundlage dieses Artikels das xenAppPrep tool entwickelt und kostenfrei zur Verfügung gestellt.


Wann sollte der Server in die Domäne auf
Geschrieben von Gast am 2010-04-15 13:49:19
Danke für die schnelle Antwort! Leider verfügt der Kunde nicht über einen Provisioning Server (scheint Voraussetzung für xenAppPrep?). 
 
Ich habe mich bei meiner Frage etwas vertan, ich meinte Domänenbeitritt vor oder nach dem Klonen. Oder macht das auch keinen Unterschied?


Wann sollte der Server in die Domäne auf
Geschrieben von Thomas Koetzing am 2010-04-15 20:53:38
>Oder macht das auch keinen Unterschied? 
Macht kein Unterschied 
 
>scheint Voraussetzung für xenAppPrep 
Nein. Aus der Readme: XenApp cloning without Provisioning Services the command would beXenAppPrep.exe /XenApp /msmq


ErtlmaierM
Geschrieben von ErtlmaierM am 2010-09-10 13:55:35
Hallo, 
 
haben Probleme mit der Spiegelungs-Taskleiste (wshadow.exe) bei einem Citrix-Server mit PS 4.5 Enterprise Edition. Der Server ist leider ein Clon, musste ich so vom Vorgänger übernehmen. 
 
Meine normalen User und auch EDV-User(mit mehr Rechten) sieht man über die Spiegelungs-Taskleiste nicht alle angemeldeten Benutzer auf dem Server, in der AMC schon. Für mich als Admin ist das weniger wichtig, ich spiegle mich einfach über die AMC, aber wir haben sog. Key-User die in Navision fit sind und supporten sollen, dabei ist es besch... !  
 
Ich habe bereits die ganzen Dateiberechtigungen mit einem Server verglichen wo es funktioniert.  
 
Der Server befand sich nicht in der gleichen Zone wie die anderen 4, konnte ich mit Hilfe eins Beitrages hier korrigieren, vielen Dank schon mal dafür ;-)  
 
Irgendwelche weiteren Tipps?  
 
Wäre dafür sehr dankbar, hab schon über Google Problemlösung gesucht, leider ohne Erfolg, auch auf der Citrix-Support-Seite gesucht und diverse Artikel mit unseren Einstellungen verglichen. Aktuellster Hotfix für 4.5 ist auch installiert... 
 
MfG, Martin


ErtlmaierM
Geschrieben von Thomas Koetzing am 2010-09-10 13:42:43
Solche Fragen sollten in meinem Support Forum gestellt werden.


Automatisieren des Clonings
Geschrieben von Guest am 2010-11-26 17:23:17
Hallo zusammen, 
hat schon jemand versucht ein Tool dazu zu verwenden? z.b. http://ctxadmtools.musumeci.com.ar/CloneXenApp/CloneXenApp10.html bietet sowas ja an. Ich trau mich nur nicht in der produktivumgebung. 
Grüße 
Dennis


Automatisieren des Clonings
Geschrieben von Thomas Koetzing am 2010-12-08 18:12:58
Der Artikel ist schon älter und Citrix hat ein eigens Tool dafür XenAppPrep 
http://support.citrix.com/article/CTX116063


Nach dem Clonen wird die Serveredition n
Geschrieben von Daniel am 2011-02-20 13:49:29
Hallo, 
mithilfe der Anleitung konnte ich erfolgreich einen Citrix CPS 4.5 klonen und in die Farm aufnehmen, allerdings wird unter Info nicht die Serveredition, IP Adresse und sonstige Infos wie bei den anderen Servern in Farm angezeigt. Was läuft da schief bzw. ist das nur "optischer" Mangel? 
 
Grüße Daniel


Nach dem Clonen wird die Serveredition
Geschrieben von Thomas Koetzing am 2011-02-20 13:51:51
>Was läuft da schief bzw. ist  
Hatte ich so bisher noch nicht und würde mal mit DSCHECK die Datenbank prüfen.


Karthik Raj - Citrix Enterprise Support
Geschrieben von Guest am 2011-11-15 16:30:48
Hallo, 
 
Nie Klonen einer Citrix Presentations / XenApp Server. Es ist immer eine gute Übung, um das Bild der einfachen Windows-Server mit anderen Konfigurationen bei Verwendung physischer Server und Vorlage bei Verwendung von VMware-Umgebung getan haben. Wenn seine geklont aus einer Citrix PS / XenApp installiert Server, entfernen Sie den Server von Domain, sollte es Registry-up getan sauber und führen Sie dann NewSID und dann der Domäne beitreten, wenn Provisioning-Server ist nicht in die Umwelt gesetzt. Aber es ist eine bekannte Probleme mit ihm, wie Sie Ctxgina.dll Probleme bekommen konnte, hing Server, etc. 
 
Mit freundlichen Grüßen, 
Karthik Raj


HINWEIS 
HINWEIS Sie müssen sich im Forum registrieren um mit Ihrem Namen Kommentare zu schreiben

Kommentar schreiben
Name:Gast
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




Code Verification
CAPTCHA Security Code Security Code *


 
Finden oder folgen @